Gasthof zum Löwen - Riedlinger Straße 1 - 88515 Wilflingen * * * Tel: 073 76-7 33

Berufliche Werdegänge

Jürgen Reck - Gastgeber im Gasthof zum Löwen in Wilflingen

Jürgen Reck – Gastgeber im Gasthof zum Löwen

Jürgen Reck

Nach dem Wirtschaftsabitur 1994 in Sigmaringen absolvierte ich meine Ausbildung zum Koch im Öschberghof Donaueschingen.

Während meiner Ausbildung nahm ich an einigen Wettbewerben teil, unter anderem der Jugendmeisterschaft Schwarzwald-Baar (1.Platz) und den deutschen Jugendmeisterschaften in Berlin (3.Platz). Ich wollte meine Kenntnisse in der Gastronomie noch mehr vertiefen und so ging ich nach meiner Kochlehre zu Steigenberger nach Baden-Baden, wo ich zuerst im Service und anschließend im Einkauf und Finanzwesen arbeitete.

1999 gingen meine jetzige Frau und ich für ein halbes Jahr nach Eastbourne/Südengland, um einerseits unsere Englischkenntnisse zu verbessern und natürlich auch, um weitere Erfahrungen zu sammeln.

Von 2000-2002 besuchte ich die Hotelfachschule in Heidelberg, die ich mit dem staatlich geprüften Betriebswirt abschloss.

Zwischendurch kochte ich außerdem auf diversen Gastronomiemessen (Intergastra, Internorga, Grüne Woche) und arbeitete auch einige Male auf der Rennbahn in Iffezheim/Baden-Baden in der Kassenbetreuung und Finanzkontrolle.

Im Jahr 2003 übernahm ich zusammen mit meiner Frau Sandra meinen elterlichen Betrieb.

 

Sandra Reck - Gastgeberin im Gasthof zum Löwen

Sandra Reck – Gastgeberin im Gasthof zum Löwen

Sandra Reck

1995 begann ich meine Ausbildung zur Hotelfachfrau im Dorint Kongress-Hotel Freiburg. Zuvor hatte ich ebenfalls in Freiburg mein Abitur gemacht.

Nach meiner Ausbildung arbeitete ich noch 2 Jahre lang im Lehrbetrieb an der Rezeption sowie als Bankettassistentin in der Veranstaltungsorganisation.

1999 folgte unser gemeinsamer Englandaufenthalt.

Nach unserer Rückkehr begann ich im Steigenberger Hotel „Graf Zeppelin“ in Stuttgart. Zuerst arbeitete ich an der Rezeption und anschließend weitere eineinhalb Jahre im Personalbüro sowie der dazugehörenden Lohnbuchhaltung.

Während dieser Zeit war ich auch auf den genannten Gastronomiemessen und mehrmals auf der Rennbahn in Iffezheim/Baden-Baden als Serviceassistentin tätig, bis wir uns zu Hause selbständig machten.